Modell BW-schräg

Neigungsmechanik
Doppelter Endstab

Produktbeschreibung und Anwendung

Neigbare und schwenkbare Ausführung

Schrägprojektion z.B. bedingt durch räumlich ungünstig platzierte Projektoren oder Beamer, verzerren oft das darzustellende Bild trapezförmig. Um diese Einschränkung der Präsentationsqualität weitgehend zu verhindern, muss der Projektionsbehang 
zum Betrachter hin geneigt werden. Brichta bietet Ihnen dank der neig- und schwenkbaren Ausführungen dazu optimale Lösungen. 

Spezielle Deckenabhängsysteme und Wandkonsolen ermöglichen dabei eine systemgerechte Montage. Spezielle Gelenkarme sorgen für einen straffen und glatten Bildwandbehang. Über die passgenauen Scharniere kann man dank einer Handkurbel den Neigungswinkel indivieduell einstellen.

Weitere Informationen und Details erhalten Sie gerne von unseren Mitarbeitern.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Optimale Behangspannung über die Gelenkarme
  • Auf- und Abrollen des Behangs in jeder Neigungsposition
  • Neigung bis 15° nach hinten oder nach vorne
  • Behangwelle mit Motorantrieb
  • Stabile Ausführung für eine lange Lebensdauer

 

Technische Details

Kastensystem:        Quadratisch
Bedienung:             Motor
Behangführung:      ohne 
Lagergrößen:         100 und 125 mm 
Einsatzbereich:       innen

 

Kasten / System

Quadratisch

Bedienung

Motor

Größen / Maße

100 und 125 mm

Behangführung

  • Ohne

Einsatzbereich

  • Innen